Gesundes Frühstück für Schulanfänger

By: | Tags: | Comments: 0 | November 26th, 2018

Gemeinsam mit der Landrätin Andrea Jochner-Weiß besuchte Krankenhaus Geschäftsführer Thomas Lippmann die Schule am Gögerl, Sonderpädagogisches Förderzentrum Weilheim. Hintergrund ist die Aktion „Gesundes Frühstück in der Schule“, welche die Krankenhaus GmbH zum Schulanfang 2018 wieder anbietet. Stellv. Küchenleiterin Sarah Herrmann betont: „Der Tag fängt schon mit einem gescheiten Frühstück an. Das Frühstück ist ganz wichtig für den Start in den Tag.“

 

Die Kinder erhielten eine Milch, Vollkornsemmel mit Käse oder Wurst und Obst (Mandarine und Banane) und Gemüse (Gurke und Tomate). Die Kinder wussten sehr gut, was ein gesundes Frühstück ist (Müsli und Obst) und was nicht z.B. Schokoladencreme. Das Thema „Gesunde Ernährung“ ist wesentlicher Bestandteil aller Lehrpläne, nach denen die Schülerinnen und Schüler der Gögerlschule unterrichtet werden und zieht sich durch alle Klassenstufen. Die Kinder der ersten Klassen, die in den Genuss der Aktion kamen, freuten sich noch den ganzen Schulvormittag über den hohen Besuch und die mitgebrachten Leckereien.

 

In der Krankenhaus GmbH richtet sich die Küche nach den Leitlinien und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Bausteine für ein gesundes Frühstück Bedeutung
mindestens 1 Vollkornprodukt Vollkornprodukte haben einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten, Vitaminen und Ballaststoffen. Sie sättigen lang anhaltend und sorgen so für einen optimalen Blutzuckerspiegel. Sie regen die Verdauung an.
Mindestens 1 Milchprodukt Milchprodukte tragen wesentlich zur Calciumversorgung sowie zur Versorgung mit Eiweiß und Vitamin B2 bei.
mindestens

1 Stück Obst oder Gemüse

Obst und Gemüse sind neben ihrem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen energiearm. Ein hoher Obst- und Gemüseverzehr ist ein wesentlicher Schutzfaktor gegenüber ernährungsbeeinflussten Krankheiten.
ausreichend Getränke Eine ausreichende und kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr ist für Kinder sehr wichtig, v. a. bei körperlicher Betätigung und hohen Außentemperaturen.