Hernien

Eine Hernie ist ein Eingeweidebruch, der durch eine Schwachstelle der Bauchwand entsteht. Mit der Hernienoperation kann erreicht werden, dass die Festigkeit der Bauchwand wieder hergestellt und das Auftreten einer neuen Hernie (rezidiv) verhindert wird.

Die Bauchwand ist aus verschiedenen Strukturen aufgebaut, die ein komplexes Zusammenspiel ergeben, damit die inneren Organe (Bauchorgane) bestmöglich vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Gleichzeitig schützen die Bauchwand und deren Strukturen die inneren Organe auch vor einem Austritt aus der Bauchhöhle und halten sie in der richtigen Position. Bei der Entstehung von Hernien ist die Funktion der Bauchwand als Schutzbarriere gestört und die Bauchorgange finden einen Weg nach außen. Bei Hernien (Bauchwandbrüchen) werden die ausgetretenen Organabschnitte nur noch von Haut bedeckt und liegen ungeschützt an der Oberfläche.

Fachärzte der Krankenhaus GmbH betreuen Sie bei