Altersmedizin

Altersmedizin überschreitet – anders als andere Fachrichtungen – die organmedizinischen Grenzen und braucht immer ein multidisziplinäres Team, um den alternden Patienten zurückzuführen in seinen normalen Lebensalltag. Warum? das hat die European Union Geriatric Medicine Society 2008 für alle Mitgliedsstaaten definiert:

„Geriatrische Medizin ist eine medizinische Spezialdisziplin, die sich mit den körperlichen, mentalen, funktionellen und sozialen Bedingungen der akuten, chronischen, rehabilitativen, präventiven Behandlung und Pflege – auch am Lebensende – befasst. Die Gruppe der Patienten wird mit einem hohen Grad von Gebrechlichkeit und aktiven Mehrfach-Erkrankungen assoziiert, die einen ganzheitlichen Behandlungsansatz erfordern.“

Ein multidisziplinäres Team der Krankenhaus GmbH betreut Menschen über 75 Jahren in der