Gefäße

Gefäße

Die Gefäß- und Endovaskulärchirurgie des Klinikverbunds hat sich auf die Behandlung von arteriellen und venösen Erkrankungen des Gefäßsystems spezialisiert.

Zu den Behandlungsschwerpunkten gehören Eingriffe an der Halsschlagader (Carotischirurgie) zur Vorbeugung von Schlaganfällen, Operationen der Beckenschlagadern und der Aorta bei Erweiterungen (Bauchaortenaneurysma) oder Verschlüssen, sowie Rekonstruktionen bei arterieller Verschlusskrankheit (Bypass-Operationen, Ausschälplastiken, Dilatationen und Stentimplantationen).

Im Vordergrund der Behandlung venöser Erkrankungen stehen die Chirurgie der Krampfadern einschließlich minimal-invasiver, kosmetisch günstiger Verfahren und die Behandlung der tiefen Becken- und Beinvenenthrombosen.