Neue Wege für Weilheim in der Pflege

By: | Tags: | Comments: 0 | November 30th, 2017

„Wir gehen neue kreative Wege in der Pflege, damit die Patienten bei uns immer gut versorgt sind“, sagt Pflegedienstleiterin Anne Ertel über neue Mitarbeiterinnen, die aus Serbien kommen.

Organisiert vom Kolpingwerk haben die jungen Frauen bereits in ihrer Heimat Deutsch gelernt. Sie sind examinierte Krankenschwestern und mit dem B1 Zertifikat werden sie zunächst als Pflegefachhelferinnen eingesetzt. Später erfolgt dann die Anerkennung als Krankenschwester.

Seit August 2017 arbeiten vier Serbinnen am Krankenhaus Weilheim auf unterschiedlichen Stationen. „Nach drei Monaten können sie bereits selbstständig arbeiten“ zeigt sich Anne Ertel zufrieden, „wir kommen gut mit der Mentalität zurecht und die Frauen haben Gemeinschaft, wenn sie nicht alleine kommen“.

Die ersten Erfahrungen waren so positiv, dass im Januar 2018 zwei weitere Krankenschwestern dann auch im Schongauer Krankenhaus eingesetzt werden.

„Die Krankenhaus GmbH hilft vor Ort bei der Wohnungssuche und meldet sie zu Sprachkursen in Weilheim an“ sagt Anne Ertel und geht auch schon mal selbst zur Wohnungsbesichtigung mit.